HOME | | | Sitemap



 

Auch noch ein Essay



 


von Klaus Jans


 


Artikel


"Abschied vom



  Sendungsbewusstsein"


    Kulturzeitung "usw."

2. Jg., Nr. 1, März/April 1990

Herausgeber: Art Gruppe Verlagsgesellschaft bR

Verlag und Redaktion: Postfach 1280 | 5500 Trier

Satz: TypoDesign, Trier, Brückenstr. 13

Satzbelichtung: BurtonDesign, Grevenmacher

Druck: Druckerei Nilles, Trittenheim

SCHLAGWORTE: Radio | Privatradio | RPR | Trier | Rheinland-Pfalz | privater Hörfunk | Hörer |
öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Siehe diesen Artikel auch in HFF [ Hörfunk, Fernsehen, Film ], 39. Jahrgang, Oktober 1989, 10/89, S. 22–26

Was anfangs nur eine Schimäre in den Köpfen einiger Geschäflsleute und Politiker war, hat längst den bundesdeutschen Medienalltag überrollt. Der private Hörfunk ist schneller zu einer bestimmenden Wirklichkeit auch für die öffentlich-rechtlichen Anstalten geworden, als manche es hatten glauben wollen. Über drei Jahre sind mittlerweile vergangen, seitdem die neuen Radiowellen begonnen haben, in die deutschen Hörgewohnheiten einzubrechen. Für den Stoff, der sich nun täglich mittels unzähliger Frequenzen ins Land ergießt, sind nicht nur diverse GmbHs und Kapitalgruppen verantwortlich, sondern auch ein Vielzahl von Redakteuren und Redakteurinnen.

:::

Artikel ist auch erfassst in: WDR, Bibliothek, Aufsatznachweis aus Zeitschriften und Sammelwerken, Jahresband 1989. Seite 195/196, Eintrag Nr. 1135, Über Arbeitsbedingungen und journalistisches Selbstverständnis im privaten Rundfunk und ihre Auswirkungen auf das Programm. Erfahrungsbericht über zwei Jahre Mitarbeit in einem privaten Sender (RPR). | Mängelverwaltung | Qualitätsverluste | Eine neue Ära des Verlautbarungsjournalismus | Die Werbung diktiert das Programm | (3/1171–39–)


 






Goethe alias die Leiden des jungen Werthers in der globalisierten Welt



5 AUDIO-CDS u 1 E-BOOK Deutsch so einfach – Hören Sprechen Üben



Interessante Details über Shona (Schona) – eine Bantusprache in Simbabwe (Zimbabwe)



Die Anfänge des Tagesspiegels

ODER Die Anfänge der Tageszeitung "DER TAGESSPIEGEL" von 1945 bis zum Frühjahr 1946 in Berlin




Yoffz der Trainer spricht zum morgigen K.o.-Spiel

Bilder aus China Teil I und II von 1877 ||| Junge Lieder




Die paar Hundert Absahner | Der zornig-ironische Essay über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die Platzierung und Vermarktung von Büchern aus Großverlagen/Verlagsketten, gerade in den Takshows. | Die paar Hundert Absahner |



Abkehr | Bücher | Zu den RadionachrichtenErgo Ego | HOME | Radiophile Untertöne |
 



Oh Ehrenbreitstein | Zur Physiologie des Kusses | Mixtur | Essay über Köln |



Lob der Landcruiser | Der Essay zum Thema #Aufschreiben |



Der ewig herrliche Trend KURZPROSA-GEDICHT | Kurzprosa INTERESSEN |




Die Rollladenverordnung -- Oh ... Welt bürokratischer Tücken -- |




Das Ärgernis POSTBANK und zudem die Lächerlichkeit ihrer KI-Kunden-Beantwortungsmaschinerie |




Das unerträgliche Kommentatoren-Gesabbel bei Fernseh-Fußball-Spielen |




Glaube, Liebe, Hoffnung – ein Essay über Religion | Deutsch lernen im Internet-Zeitalter |



DDRkundungen. Beobachtungen aus dem Jahr 1990 | STADTGARTEN 9, Krefeld



Ein ganz kurzer Sprach-Essay | Essay über Trier | Wonderful Schönsprech |



Häresie im Traumland. Gedanken über das Goethe-Institut |



Ein paar (vielleicht bisweilen auch kluge) Gedanken zum Öffentlichen Nahverkehr |





Die Familie Bermbach, hier in der Linie Camberg Wiesbaden Köln Krefeld et al.
DIREKT-LINK

Der Prozess gegen das Mitglied der Nationalversammlung 1848/1849, Adolph Bermbach am 9.1.1850 in Köln wegen Umsturz/Complott/Hochverrat etc.



DIREKT-LINK ernst-faber-1895-china-in-historischer-beleuchtung-komplett-als-online-text.htm
Ernst Faber, 1895, "China in historischer Beleuchtung" ||| komplett als offener Online-Text

UND EINE KLEINE BIBLIOGRAFIE ZU ERNST FABER IST HIER: DIREKT-LINK buecher-und-publikationen-von-ernst-faber.htm







TABELLARISCHE BIOGRAFIE Zeitleiste
von/zu Wolfgang Müller von Königswinter
W. M. v. K.

Liste Bücher Publikationen Veröffentlichungen
zu Wolfgang Müller von Königswinter

Bislang bekannte Briefe an und von Wolfgang Müller von Königswinter

Komponistinnen/en-Liste zu "Junge Lieder"

Ein paar Texte von Wolfgang Müller von Königswinter

Alphabetische Titelliste der Gedichte Texte Buchtitel et al. Wolfgang Müller von Königswinter






IMPRESSUM ||| DATENSCHUTZERKLÄRUNG ||| Sitemap